TUS Holtenau Logo Link: Start Seite / Home Link: Sport Restaurant Link: Laufen Link: Schwimmen Link: Badmington Link: Fußball Link: Basketball Link: Judo Link: Segeln Link: Tennis
Linda Tiedemann
Sandra Krause

Spartenleiterin:  Linda Tiedemann Email turnen@tus-holtenau.de

Halle Groenhoffweg

Übungsleiter: Dennis Lubitz

Eltern Kind Turnen               
Montag 
        15.00 - 16.00
                 und 16.00 - 17.00

______________

Übungsleiter: Gerd Rost

Männer                                
Montag         
20.00 - 22.00

______________

Übungsleiterinnen: Petra Krüger und Michaela Bohl

Kinder (5-8 Jahre)               
Dienstag       
15.00 - 16.00

Kinder (ab 8 Jahre)             
Dienstag        16.00 - 17.00

______________

 

Übungsleiterinnen: Linda Tiedemann und Sandra Krause 

Gerätturnen weiblich Anf.      
Dienstag      
16.00 - 17.30

Gerätturnen Mädchen          
Dienstag        17.30 - 19.00

Gerätturnen weiblich Anf.     
Donnerstag  
16.00 - 17.30

Gerätturnen Mädchen          
Donnerstag   
17.30 - 19.00

______________

Übungsleiter/innen: Alex Tiebel und Sandra Krause

Kinderturnen 3 und 4 Jahre  
Donnerstag  
15.00 - 16.00

 Am 10. Dezember 2015 schließt das Training der 3 und 4-jährigen mit einem weihnachtlichen Turnen ab!

Landesliga

Im vergangen Jahr noch Verbandsliga, starteten 6 Turnerinnen des TuS Holtenau in diesem Jahr eine Liga höher, in der Landesliga.

Hier fand am 9. Mai 2015 der erste Wettkampf statt. Dort erreichten die Turnerinnen einen fantastischen 3. Platz! Beim 2. Wettkampf am 11. Juli 2015 klappte es sogar mit dem 2. Platz! 

Letzter Wettkampftag war am 21. November 2015 in Wedel. Dort wurde es Platz 6 und mit 16 Ligapunkten erreichten sie den 3. Platz in der Endwertung und standen somit auf dem Treppchen. Gratulation! Das habt ihr super gemacht.


Somit starten sie in 2016 wieder in der Landesliga.

 

Bezirksliga

Am 10. Oktober 2015 fand der dritte und letzte Wettkampf in diesem Jahr in der Bezirksliga Nord statt. Dort erreichte die Mannschft des TuS Holtenau den 8. Platz. Auch in 2016 möchte die Mannschft hier wieder starten.

 

 

Vizelandesmeisterin: Paula Herrmann!

Am Samstag, 13. Juni 2015, fand bei heißem Wetter die diesjährige Landesmeisterschaft der turnerischen Mehrkämpfe in Eutin statt.

Der TuS Holtenau war mit 3 Mädchen aus verschiedenen Altersklassen angetreten, nicht nur um die schleswig-holsteinischen Meisterschaft zu erringen sondern auch die Qualifikationsnorm zur deutschen Meisterschaft zu erlangen.

Der Auftakt im Stadion bei schwülen 27 Grad gelang der 16 jährigen Paula mühelos. Bestzeit  im 100 Meter Sprint, im Weitsprung 4,77 Meter und dann noch die Konzentration auf den ungeliebten Kugelstoß, das ist für eine Turnerin doch eine andere Welt, er gelang mit guten 9,44 Meter.

Auch  die beiden jüngeren Turnerinnen , Katharina mit 14 und Leonie mit 12 Jahren hatten mit dem Sprint keine Probleme, die Schnelligkeit ist da, allein das Durchhalten der langen Strecke ist sehr anstrengend. Weitsprung kann man auch über die Schnelligkeit und einen kräftigen Absprung zur rechten Zeit gut absolvieren, Leonie schaffte sogar über 4 Meter, sehr gut. Jetzt Kugelstoßen, da fehlte doch das Training, beide gaben ihr Bestes, aber die Konkurrentinnen haben deutlich mehr geübt .Nächstes Jahr sieht das besser aus!

In der Turnhalle steht dann ein anspruchsvolles Kürprogramm bevor. "Zum Glück", sagen die Turnerinnen, "ist der Balken nicht gefordert!" Also  "nur" Boden, Barren und Sprung. Die Halle ist auch nicht gerade kühl. Auch Kampfrichterinnen , Trainer und das zahlreiche Publikum schwitzen leise vor sich hin. Die holtenauer Mädchen kommen ohne Fehler durch ihre Programme, die erzielten Punkte werden zu den leichtathletischen Ergebnissen gezählt…..ob es für die Quali-Norm gereicht hat???

Die Siegerehrung ist aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen ein längeres Unterfangen. Leonie und Katharina haben sich wacker geschlagen, Plätze im Mittelfeld sind das Ergebnis, leider ist die Norm weit weg.

Und dann Paula, sie hat die Norm sogar um einen Punkt übertroffen...
wir fahren zur Deutschen Meisterschaft im September!

Und nebenbei gibt es die Medaille für die schleswig-holsteinische Vizemeisterin im deutschen Sechskampf!      

Großartig weiter ging es dann jetzt bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 20. September 2015 in Eutin. Dort startete Paula ihren Wettkampf und erreichte den 11. Platz!


Herzlichen Glückwunsch, Paula!